Logo Physiomed

PhysioMed in Marktoberdorf – Die Praxis für Physiotherapie, Osteopathie, Medical Fitness, Prävention & Massage

Unsere Leistungen im Überblick:

Physiotherapeutische Behandlung

Physiotherapeutische Behandlung

Osteopathie

Osteopathie
 

Medical Fitness

Medical Fitness
 

Massage Wellness

Massage & Wellness
 

Fitness Prävention

Prävention
 

Aktuelles

Philosophie:

Erleben Sie, was es heißt, in guten Händen zu sein - denn für Sie haben wir gerne alle Hände voll zu tun.

Seit 25 Jahren arbeitet unser Team nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dabei stehen Sie mit Ihren individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Als Therapeuten verstehen wir uns als Wegbegleiter mit dem Ziel, Ihre Lebensqualität zu verbessern - durch ein auf Sie abgestimmtes, individuelles Behandlungskonzept.

Deshalb beginnt unser Leistungsspektrum auch mit der Vorsorge/Prävention von Erkrankungen. Das Therapieangebot mit Massage, vielen physiotherapeutischen Leistungen und medizinischer Trainingstherapie reicht bis zu Behandlungen in Spezialgebieten unserer Therapeuten.

Auch nach der Therapie unterstützen wir Sie auf dem Weg zurück ins "normale Leben" mit Rehasport und Kursangeboten bei PhysioFit/VitaFit.

Lernen Sie uns kennen!

Sie im Mittelpunkt unseres Handelns:

Bei Prävention - Therapie - Medical Fitness - Wellness

unseren Bausteinen für Ihre Gesundheit.

Unsere FAQ - häufige Frage, die an uns gestellt werden:

Die Krankengymnastik ist eine Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert werden. Sie umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen. Ziel der Krankengymnastik ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern.

Je nach Beschwerden und Krankheitsbild des Patienten stehen dem Physiotherapeuten unterschiedliche Behandlungsformen zur Verfügung:

  • Förderung der Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen
  • Vermeidung von Versteifungen und Schmerzen durch passive Mobilisation
  • Stärkung von geschwächten Muskeln durch kräftigende Übungen zur Haltungs- und Koordinationsverbesserung
  • Entspannungsübungen für verspannte Muskeln zur Wiederherstellung optimaler muskulärer Voraussetzungen
  • Atemübungen zur Unterstützung der Atmung bei Atemwegserkrankungen (Lockerung, Mobilisation, Sekretlösung, Erleichterung der Atmung)

Eine Verordnung für die Physiotherapie wird von den niedergelassenen Ärzten ausgestellt. Ärzte können sowohl Allgemeinmediziner als auch Fachärzte sein. Ebenso zählen Zahnärzte dazu. Für den Fall eines Berufsunfalls ist die Verordnung durch eine sogenannten D-Arzt auszustellen.

In der Regel muss mit einem Rezept innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Ausstellungsdatum begonnen werden. Eine Ausnahme kann bestehen, wenn der Arzt den Behandlungsbeginn manuell auf einen spätesten Zeitpunkt eingetragen hat.

KG/PT          Allgemeine Krankgymnastik/Physiotherapie

MT               Manuelle Therapie

KG ZNS        Krankgymnastik Zentrales Nervensystem

KGG             Krankengymnastik am Gerät

MLD             Manuelle Lymphdrainage

KMT             Klassische Massagetherapie

MOP            Naturmoorpackung

KT/EIS          Kältetherapie

WT               Wärmetherapie

ELT               Elektrotherapie

US                Ultraschall

TR                 Traktionsbehandlung

Zu Beginn der Therapie ist die ärztliche Verordnung sowie zu jeder Behandlung ein körpergroßes Handtuch mitzubringen. Sollten bereits ärztliche Befunde vorliegen, helfen diese dem Therapeuten ebenfalls sich ein fundiertes Bild über Ihre Beschwerdesymptomatik zu machen.

Spezielle Kleidung müssen Sie beim ersten Behandlungstermin tragen. Je nach Erstbefund und Behandlungsziel informiert Sie Ihr Therapeut, welche Kleidung sich für die nächsten Behandlungen empfiehlt (z.B. Sportkleidung bei einem primär aktiven Behandlungsplan)

Die Physiotherapieeinheit beträgt in der Regel ca. 20 Minuten. Eine neurologische Behandlung 30 Minuten. Darin enthalten sind die Zeiten der Befundung sowie die Terminvereinbarung. Abweichend hiervon können für spezielle Krankheitsbilder, z.B. manuelle Lymphdrainage oder Atemtherapie, auch längere Behandlungszeiten von 45-60 Minuten verordnet werden.

Die Anzahl der Behandlungen variiert je nach Problem und Person. Nach einer eingehenden Untersuchung wird der Physiotherapeut seinen Behandlungsplan für den Rehabilitationsprozess mit Ihnen besprechen.

Gesetzlich Versicherte müssen ab dem 18. Lebensjahr pro Verordnung eine einmalige Pauschale von 10€ und 10% des Gesamtwertes des Rezeptes zuzahlen, sofern keine Gebührenbefreiung vorliegt. Den Restbetrag übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung.

Privat versicherte Patienten erhalten eine Rechnung und gehen in der Regel in Vorleistung. Je nach vereinbarter Vertragsbedingung werden die Kosten durch die private Versicherung erstattet.

Logo Physiomed

Öffnungszeiten:  Montag bis Donnerstag: 07:30 – 19:00, Freitag: 07:30 – 18:00, Samstag: nach Vereinbarung